Siedfleisch-Salat

Siedfleisch-Salat

produkte fleisch

Siedfleisch - was war das noch mal? Ich erinnere mich an ein zähes Stück Fleisch, welches mir als Kind überhaupt nicht geschmeckt hat. Dabei kann man daraus sehr familienfreundliche und gutbekömmliche Gerichte bereiten. Ein Rezept aus Madleinas Küche.
Ein Beitrag von Martin

Siedfleisch-Suppe

Zutaten

1 Stück Siedfleisch, rund 600g - das Rezept funktioniert aber genauso mit mehr oder weniger grossen Stücken
Gemüse nach Lust und Vorrat: z.B. Karotten,  Sellerie, Lauch, Zwiebeln
Gewürze: Lorbeerblätter, Peterli, Pfefferkörner, Salz, Nelken, Pimentkörner, Wachholderbeeren 
2 - 3 Liter Wasser

Zubereitung

Nach belieben Gemüse für eine Suppe waschen und rüsten. Sobald die Suppe kocht, die Hitze reduzieren und das Fleisch dazu geben. Das Fleisch wird bei sehr kleiner Hitze 2 Stunden gesiedet. Danach das Fleisch aus der Bouillon nehmen und zu Suppe und Brot servieren.

Fleischsalat

Das ausgekühlte Fleisch oder was davon übrig ist, kann anschliessend in feine Scheiben oder in Würfel geschnitten und zu einem feinen Fleischsalat verarbeitet werden.

Vinaigrette für den Salat:

1 El Öl
1 El Essig
1 Tl Senf
1 El Zwiebeln

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag